Konzertsaal


Sie wollten dabei sein und hatten gerade nicht die Zeit? Oder Sie waren gerade ganz woanders, haben keinen Platz mehr bekommen – oder möchten einfach unsere Events noch einmal genießen?

Willkommen in unserem Konzertsaal! Hier finden Sie alle bisherigen Events – inklusive unserer virtuellen Programminformationen.


LIVE am 19.06.21 aus der Hauptkirche Beatae Mariae Virginis in Wolfenbüttel

RIAS Kammerchor & Capella de la Torre

Praetorius & Italy

Praetorius selbst, obwohl weitgereist, konnte vom Land seiner Sehnsüchte leider nur träumen. Wir bringen ihn nun, vier Jahrhunderte später, mit einer Reihe italienischer Zeitgenossen zusammen, die er persönlich nie kennenlernen durfte.


CAPELLA DE LA TORRE

Part 4: Poland

Die vierte Folge von CapellaCALLS führt das Ensemble unter Leitung von Katharina Bäuml auf eine virtuelle Reise in Richtung Osten, nach Polen. Zur Musik von Michael Praetorius, dessen 400. Todestag in diesem Jahr begangen wird, tanzt die Kompanie Cracovia Danza aus Krakow unter der Leitung von Romana Agnel. Als Gäste sind dabei die Tänzerin Marie-Claire Bär-le Corre und der Tänzer Pierre François Dollé.  


CAPELLA DE LA TORRE

PART 3: Slovenia

In der dritten Augabe von CapellaCALLS treffen Katharina Bäuml und Capella de la Torre den slowenischen Gambisten Domen Marincic . Gemeinsam entdecken sie unbekannte, aber äußerst hörenswerte Werke der Renaissance-Komponisten Jacob Handl und Isaac Posch, die beide in Slowenien gewirkt haben. Harmonisch fügt sich die Gambe in den Klang der Bläser ein, auch wenn die Spieler tausend Kilometer voneinander entfernt sind. 


CAPELLA DE LA TORRE

Part 2: Italy

Ein Frühlingsspaziergang durch Florenz – Musik in einem Medici-Palast … all das ist im Augenblick nicht möglich. Daher lädt Capella de la Torre mit der zweiten Edition von CapellaCALLS zu einem virtuellen Besuch in Florenz ein. Gemeinsam mit dem italienischen Bariton Gabriele Lombardi erkunden sie die Stadt der Medici und ihre Musik. 


CAPELLA DE LA TORRE

PART 1: France

Katharina Bäuml initiiert mit Capella de la Torre und Studio4Culture eine neue digitale Konzertreihe mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern!


LIVE- Aufzeichnung jetzt ansehen!

CAPELLA DE LA TORRE

Natale in Italia

Tutti debiam cantare (“Lasst uns alle singen”) ist der Titel des zweiten Teils der Weihnachtsreihe von Capella de la Torre. In diesem Programm stehen Werke italienischer Renaissance-Komponistinnen und Komponisten im Mittelpunkt. Schon zu ihrer Entstehungszeit waren diese Melodien so berühmt, dass Komponisten wie Georg Friedrich Händel sie in eigenen Werken weiter verwendeten. Ein besonders prominentes Beispiel ist das neapolitanische Lied “Quando nascette ninno” – weltberühmt geworden im “Messias” von Händel.


LIVE – Aufzeichnung jetzt ansehen!

CAPELLA DE LA TORRE

Weihnachten in Deutschland


Viele der Weihnachtslieder, die wir gut kennen und lieben, stammen aus der Zeit der Renaissance. Ihre Texte und Melodien werden bis heute immer wieder in neuen und abgewandelten Formen gesungen und gespielt. Im ersten Teil der Weihnachtsreihe von Capella de la Torre erklingen vor allem Kompositionen aus dem deutschsprachigen Raum in der Kombination von Renaissanceinstrumenten und Gesang. 


LIVE-Konzertmitschnitt vom 06.12.2020
aus dem Großen Sendesaal des rbb

RIAS Kammerchor

Advent statt Nordlichter


Freuen Sie sich auf die Klassiker der choralen Vorweihnachtsmusik wie Andreas Hammerschmidts “Machet die Tore weit” und Johannes Eccards “Mit Ernst, o Menschenkinder”. Neben einer ungewöhnlichen Fassung von “Es ist ein Ros‘ entsprungen” erklingen zwei Fassungen von “Nun komm, der Heiden Heiland”. Zu hören sind außerdem Werke von Andreas Hammerschmidt, Hans Leo Hassler, Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz.


LIVESTREAM vom 21.11.2020 um 20:00 Uhr
aus der St. Elisabeth Kirche in Berlin

CAPELLA DE LA TORRE

Focussing Yourself

Renaissancepolyphonie und Karate


Im Konzert werden die Grenzen zwischen Mitwirkenden und Publikum fließend – in der Kombination aus Stille, Polyphonie, und Kata (stilisiert rituelle Kampfform des Karate Shotokan).


LIVESTREAM vom 9.10.2020 um 20:00 Uhr aus der St. Elisabeth Kirche in Berlin

CAPELLA DE LA TORRE

Exploring the Human


Es musizieren die Sopranistin Margaret Hunter und Capella de la Torre unter der Leitung von Katharina Bäuml, Gerd Wameling liest zeitgenössische Texte.

Programm:
Werke von Tomas Luis de Victoria, Pierre de la Rue, Tilman Susato und anderen.


LIVE- Konzertmitschnitt vom 18.9.2020 – aus der Klosterkirche Riddagshausen

CAPELLA DE LA TORRE

Living Earth

Audio-Visuelles Konzert und Performance


Videokunst von Jean-François Guiton

Im Konzert erklingen unter Einbeziehung des kompletten Raumes mit der besonderen Atmosphäre der Klosterkirche Werke der frühen Neuzeit, die sich mit dem Thema ERDE auf ideengeschichtliche Weise auseinandersetzen. Die Veranstaltung besteht aus mehreren audio-visuellen Konzertmodulen, die in Zusammenarbeit mit dem französischen Videokünstler Jean-François Guiton speziell für die Klosterkirche Riddagshausen erarbeitet wurden.


LIVE- Konzertmitschnitt vom 16.9.2020 um 20:00 Uhr aus der Berliner Philharmonie

RIAS KAMMERCHOR

Chorrenaissance: Wie ein Phönix…


Der RIAS Kammerchor Berlin und Justin Doyle kehren am 16. September 2020 um 21 Uhr endlich auf die Konzertbühne zurück. Im Rahmen des Musikfest Berlin präsentieren die Künstlerinnen und Künstler in der Berliner Philharmonie das neu gestaltete Programm Chorrenaissance (wie ein Phönix…).


LIVESTREAM vom 12.9.2020 um 20:00 Uhr aus der St. Elisabeth Kirche in Berlin

CAPELLA DE LA TORRE

Contemplating the Earth

Jubiläumskonzert 15 Jahre und CD-Release


Am 12.9.2020 starteten wir mit EARTH Music, dem Jubiläumskonzert zu 15 Jahren Capella de la Torre. An diesem Abend feierten wir auch die Veröffentlichung der gleichnamigen CD, die unseren Vier-Elemente-Zyklus abschließt. Es grenzt an ein Wunder, dass wir die Aufnahmen zur CD in der letzten Woche vor dem Corona-Lockdown beenden konnten. Wir laden Sie herzlich zum Konzert in die Berliner Elisabethkirche ein – genießen Sie den Mitschnitt.