Willkommen bei studio4culture.net

Noch eine Streaming-Plattform? JA!

Wir alle haben während der Corona-Pandemie erfahren, dass das Erleben eines Live-Konzerts ein besonderes und unersetzbares Gut ist. Von einem auf den anderen Moment sahen sich Kulturschaffende unterschiedlichster Sparten dennoch unweigerlich mit der Frage konfrontiert, ob und wie ihre Arbeit sich im digitalen Raum transportieren lässt.

Entstanden ist Studio4Culture – eine digitale Musik-Plattform, die nicht nur das Streamen von Live-Events, sondern auch einen lebendigen Austausch mit dem Publikum ermöglicht. In den Monaten der Planung und Realisierung haben wir unsere Idee immer weiter entwickelt. Uns begeistert der Gedanke, die Grenzbereiche von digital und analog neu auszuloten und Live-Events mit Publikum vor Ort mit Streaming und neuen digitalen – interaktiven – Möglichkeiten zu verbinden.

Musik- oder Klassik-Einsteiger sind genauso herzlich willkommen wie Spezialisten und „Nerds”. Sie alle finden hier spannendes Material, interessante Texte und einen Chat für regen Austausch. Wir wollen einladen, Neugier wecken, informieren, vernetzen. 


LIVESTREAM am 21.11.2020
aus der St. Elisabeth Kirche in Berlin

CAPELLA DE LA TORRE
“Focussing Yourself

Gemeinsam mit dem italienischen Karatelehrer Maurizio Castrucci, nimmt die Capella das Publikum mit auf eine Reise zum Zentrum von Kraft und Konzentration.

Es erklingt die Missa „Pange Lingua“ von Josquin Desprez mit Margaret Hunter, Sopran und Capella de la Torre unter der Leitung von Katharina Bäuml zusammen mit Maurizio Castrucci, Karateka. 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Capella_Innsbruck26-1024x683.jpg

Über uns


Das Ensemble »Capella de la Torre«

Studio4Culture ist ein Projekt von Katharina Bäuml und Capella de la Torre. Die Plattform wird aber auch für andere Ensembles und Interpret*innen zur Verfügung stehen. 

Das Projekt beginnt mit Mitgliedern und Gästen des Ensembles Capella de la Torre, ebenfalls Teil der ersten Phase ist der RIAS Kammerchor, worüber wir uns sehr freuen.

Die ersten Veranstaltungen auf Studio4Culture bieten wir auf Spendenbasis an. Später wird es die Möglichkeit geben, uns durch den Kauf von Eintrittskarten zu unterstützen. Die Kulturszene ist von den Corona-Beschränkungen stark betroffen und wir wollen Wege eröffnen, insbesondere den Mitgliedern der Freien Szene das Überleben zu erleichtern.

Katharina Bäuml: „Ich bin mir als Musikerin sehr bewusst, dass man die Gemeinsamkeit des Zusammenspielens oder den magischen Moment eines Live-Konzerts nicht ersetzen kann. Trotzdem müssen wir gerade jetzt neue Möglichkeiten finden, auch im Bereich der Klassik ins digitale Zeitalter aufzubrechen. Besonders interessieren mich neue Möglichkeiten der Interaktion und Vernetzung im Grenzgebiet zwischen analog und digital. Hier versuchen wir, als Pioniere neue Wege zu gehen, die auch nach Corona noch funktionieren und fester Bestandteil der Kulturszene werden können.“ 

Weitere Informationen zu Capella de la Torre: www.capella-de-la-torre.de 

Impression – Capella im Konzert:

Requiem aeternam Introitus a 8 … das komplette Konzert finden Sie hier:
Contemplating the Earth – 12.09.2020 Berlin


Unser virtuelles Programmheft



Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Bitte helfen Sie uns, unser Projekt erfolgreich zu machen und teilen Sie uns mit, wie es Ihnen bis hierher gefallen hat – und natürlich auch, was Sie sich noch wünschen würden und wo wir besser werden können.

Herzlichen Dank
Ihr Studio4Culture-Team


Unsere Partner